Fachbetrieb für
Baumpflege- und Industrieklettertechnik

SCHALLTOMOGRAPHIE


Diese Messmethode beschreibt zerstörungsfrei die Größe und Lage von faulen oder hohlen Stellen in Baumstämmen, welche äußerlich nicht unbedingt eine Problemstelle aufzeigen. Mit diesen Systemen misst man die Schallgeschwindigkeit zwischen mehreren Sensoren, die um den Baumstamm herum verteilt sind. Das Messprinzip beruht darauf, dass die Geschwindigkeit des Schalls abfällt, wenn zwischen zwei Sensoren ein Hohlraum liegt. Wir arbeiten mit der ArborSonic 3D-Schalltomographie.


  • Innovative Mess- und Bewertungstechnik für die Baumrisikobewertung
  • Bewertung der Holzqualität
  • Ermittlung verborgener Faulstellen
  • Ermittlung von Schäden am Wurzelsystem
  • Zerstörungsfreie Vorgehensweise